Werden Sie bald in NURE (Kharkiv National University of Radio electronics) Ihr 3. Jahr im Bachelor oder 1. Jahr im Master beenden? Sind Sie daran interessiert, eine Abschlussarbeit in einem internationalen Forschungsinstitut zu schreiben?

Von Oktober 2020 bis September 2022 haben jedes Jahr 2 Bachelor-Studierende und 1 Master-Studierender die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten im Forschungszentrum L3S in Hannover für den Zeitraum von 3 Monaten zu schreiben. L3S bietet Diplomarbeitsthemen in verschiedenen Bereichen wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Data Analytics, Knowledge Graphs, Digitale Bildung, Search as Learning (auf unserer Website finden Sie eine Liste der verfügbaren Themen).

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir zwei Möglichkeiten an: Sie können Ihre Abschlussarbeit entweder in Hannover oder aus der Ferne schreiben. In beiden Fällen helfen wir Ihnen, ein Thema zu finden, das Ihren Interessen und Erfahrungen entspricht, und betreuen Sie während des experimentellen Teils des Projekts und beim Schreiben der Arbeit.

Während der Student an dem praktischen Teil des Projekts arbeitet, wird der Betreuer der Dissertation sowohl von deutscher als auch von ukrainischer Seite dem Studenten bei der Durchführung der Aufgabe helfen, insbesondere die benötigte Literatur und Technologien zur Verfügung stellen, die der Student in dem Projekt verwenden kann. Jede Woche muss der Student das Ergebnis der erledigten Aufgabe(n) vorlegen und an einem schriftlichen Teil der Dissertation arbeiten. Und falls der Student die Arbeit auf Englisch schreiben will – wir helfen gerne!

Wenn Sie ein Student im NURE des 3. Jahres des Bachelorstudiums oder des 1. Jahres des Masterstudiums sind und sich für das Verfassen der Abschlussarbeit unter der Betreuung von L3S bewerben möchten – folgen Sie dem Link „Bewerbungsformular“, wählen Sie das entsprechende Studienjahr und die Aktivität („Verfassen der Abschlussarbeit“) und laden Sie Ihren Lebenslauf hoch – wir werden uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Aufenthalt in Hannover sowie die Reisekosten werden im Rahmen der Durchführung des DBKI-Projektes finanziert.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bild von StartupStockPhotos aus Pixabay